Skip to main content

Sie haben sich also dafür entschieden einen Staubsauger ohne Beutel zu kaufen. Dabei soll es aber nicht irgendein Beutelloser Bodenstaubsauger sein, sondern einer der zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt? Dann möchten wir von Staubsauger ohne Beutel Test Ihnen mit unserem Portal einen Überblick über die momentan gängigsten Zyklonstaubsauger sowie deren Eigenschaften verschaffen.

Wir haben dazu einige der aktuellen Modelle von führenden Marken wie Dyson, AEG, Philips, DirtDevil, Siemens, Bosch und anderen für Sie miteinander Verglichen und nach verschiedenen Kriterien Bewertet. Die Testsieger von Note 1 – 3 unseres Staubsauger ohne Beutel Test´s haben wir für Sie hier aufgeführt. Über den Button „Test“ lässt sich der jeweilige Testbericht mit weiteren Informationen über Watt Zahl, Rang und mehr aufrufen.

Staubsauger ohne Beutel - Gefragte Hersteller

Unser Staubsauger ohne Beutel Test – Testsieger

  • Einzigartige SensorBagless Technology: Unglaublich leise und saugstark bei minimiertem Wartungsaufwand
  • Beste Reinigungsklasse auf Hartboden und Teppich
  • Vollautomatisches SelfClean System: Kein Staubkontakt bei der Filterreinigung
  • Waschbarer Hochleistungs-Hygienefilter. Keine Folgekosten. Ausblasluft sauberer als Raumluft. Für Allergiker geeignet. Erreicht Staubemissionsklasse A
  • Zubehör: Hartbodendüse, XXL-Polsterdüse, Turbobürste, extra lange Fugendüse. Fugen-und Polsterdüse
1. Platz
Bosch BGS6PRO4 Bodenstaubsauger HomeProfessional

329,21 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
2. Platz
Dyson DC33c Origin EEK A (750 Watt, beutellos)

289,00 € 329,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
3. Platz
Philips PowerPro Ultimate FC9922/09 Animal+

314,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Was ist ein Staubsauger ohne Beutel?

Es handelt sich hierbei um einen Staubsauger der Aufgrund der speziell angewandten Zyklontechnologie den Staub und Dreck nicht in einem Beutel auffängt, wie bei einem herkömmlichen Staubsauger, sondern in einem meist Durchsichtigen Acrylglasbehälter.

Wie funktioniert ein Staubsauger ohne Beutel?

Wie funktioniert ein Staubsauger ohne BeutelBeim Staubsauger ohne Beutel wird die eingesaugte Luft im innneren in starke Rotation versetzt, ähnlich einem Tornado oder Zyklon. Aufgrund der Fliehkraft werden Staub und Dreckpartikel nach außen gedrückt und können so nun gut aufgefangen werden.

Bei diesem System unterscheidet man jedoch noch zusätzlich zwischen Einfachzyklonstaubsaugern sowie Multizyklonstaubsaugern. Dabei ist die Anzahl der einzelnen Zyklonstufen von entscheidender Bedeutung um ohne Saugkraftverlust Saugen zu können.

Da beim Einfachzyklonstaubsauger nur eine Zyklonstufe verwendet wird, benötig dieser Sauger zusätzlich noch einen Zentralfilter. Der Multizykonstaubsauger hingegen kommt aufgrund seiner Mehrfachenzyklonstufen ohne zentralen Filter aus und beugt somit Saugkraftverlust, durch volle Filter vor.

Alle Staubsauger ohne Beutel benötigen jedoch weiterhin einen Feinstaubfilter, zur Reinigung der Ausblasluft. Hierbei kommen sowohl normale Feinstaubfilter als auch Hepafilter zum Einsatz. Diese wurden von uns auch im Staubsauger ohne Beutel Test berücksichtigt.

Vor- und Nachteile eines Staubsauger ohne Beutel

Natürlich hat ein beutelloser Sauger nicht nur Vorteile sondern auch Nachteile, welche das sind haben wir für Sie Übersichtlich in einer kleinen Tabelle zusammengefasst.

[table id=1 /]

Wie aus der Tabelle hervorgeht ist ein Staubsauger ohne Beutel durchaus eine gute Investition die auf lange Sicht gesehen viel Geld sparen kann, solange man mit der leider doch unhygienischen Ausleerung des Staubaufangbehälters keine Problem hat.

Wie gut sind Staubsauger ohne Beutel wirklich?

Oft wird behauptet Zyklon Sauger wären besser als Herkömmliche Sauger mit Beutel. Jedoch stimmt das nicht wirklich! Fakt ist in Punkto „Saugkraftverlust“ ist ein normaler Staubsauger mit Beutel definitv die schlechteste Wahl. Für Allergiker kann aber ein normaler Staubsauger mit Beutel wiederum die bessere Wahl sein, da hier teils auch schon in den Beuteln zusätzliche Filter integriert sind und diese sich auch wesentlich Hygienischer ausleeren lassen. Bei allen anderen Kriterien hilft Ihnen unser Staubsauger ohne Beutel Test gerne bei der Entscheidungsfindung welches Gerät sich am besten für Ihre Zwecke eignet.

Wie reinigt man einen Staubsauger ohne Beutel?

Die Reinigung eines Zyklon Staubsauger ist kinderleicht und denkbar einfach. Im Auffangbehälter des Staubsauger´s ist eine Klappe integriert die je nach Modell oben oder unten, die per Knopfdruck geöffnet werden kann. Man hält also den Auffangbehälter des Staubsaugers über einen Mülleimer und öffnet die entsprechende klappe. Staub und Dreck fallen nun ganz einfach in den Mülleimer. Je nach Modell kommen auch weitere Filter zum Einsatz, diese werden in der Regel, einfach mit Lauwarmen Wasser abgewaschen um Sie von Verunreinigungen zu befreien.

Sind Staubsauger ohne Beutel für Allergiker geeignet?

Staubsauger ohne Beutel für Allergiker geeignet?

Wir von Staubsauger ohne Beutel Test sind der Meinung das Zyklon Staubsauger für Allergiker nicht geeignet sind! Das Problem ist hier nicht das die Sauger nicht Gründlich genug wären, sondern das die Entleerung des Auffangbehälters eine Staubwolke erzeugt die nicht oder nur schwer unterbunden werden kann. Staubsauger mit Wasserfilter sind daher hier die Optimale Alternative.

Hier wird die eingesaugte Luft durch einen Behälter mit Wasser geleitet, das auch die kleinsten Staubpartikel bindet und nicht wieder nach außen entweichen lässt. Auch die Reinigung eines Staubsaugers mit Wasserfilter ist sehr angenehm, da es beim Ausleeren des Behälters mit Schmutzwasser nicht zu erneuter Staubbildung kommen kann. Auch im Staubsauger ohne Beutel Test finden Sie Geräte mit Wasserfilter übersichtlich Sortiert und Bewertet.